Vom Schweigen lesen

wir sehen ein gitter

durchbrochen von sprache

(Rotraut Schneemann)

 

Unter diesem Motto lesen Teilnehmerinnen des Tübinger Lyrikseminars von Eva Christina Zeller am 29.6.2014 zur Finissage der Ausstellung "zwei mundvoll schweigen" (mehr dazu unter: Termine)

Lichtpunkte

Der Ort mit seiner Geschichte als Klarissenkloster hat uns angeregt. Besonders fasziniert waren wir als Menschen, die mit Worten umgehen, natürlich vom Sprechgitter, durch das die Klarissen für begrenzte Zeit und unter Aufsicht mit Menschen von außerhalb sprechen durften. Innerhalb des Klosters galt das Schweigegebot.

 

Redefluss tröpfelt gegen Widerstand

verstellt der Sinn

vom Fenster weg den Blick nach innen wenden

Erinnerungen Bilder ganze Welt

(Heidemarie Köhler)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0