Ideen des März

eingetütet
eingetütet

Das war mein Plan für März, ein Monatsprojekt:

Jeden Tag eine Versandtasche, einen Umschlag befüllen, gestalten, sie nachher zusammenfügen.

Entweder kann die Tüte selbst gestaltet werden, beschriftet, bekritzelt, beklebt. Oder sie ist der Behälter für etwas, was darin aufgehoben wird. Oder beides. Es konnten Fotos sein, Zeitungsausschnitte, ein Text, handschriftlich oder gedruckt, Blätter, eine Feder … was immer einem an so einem Tag zufällt oder was man sucht und findet.

Ich hatte einige Mitsammlerinnen, die ihr eigenes Projekt gestaltet haben - und alle sind ganz unterschiedlich ausgefallen, je nach Interesse und Persönlichkeit.

Ich habe aus meinem Material ein dickes Buch zusammengestellt. 

Fotos von meinem Projekt:

- der Buchrücken, noch unfertig - das gebundene Buch, von oben und seitlich. Dann ein paar Beispieltüten: - ein blind gekritzeltes Selfie von mir - Fotos und Bilder von Bäumen und draußen - was übers Herumbasteln und Experimentieren - Saharastaub, echter - Collagiertes - Federn lassen - Faunah, die Schildkröte in meiner Nachbarschaft - immer wieder Rost und Risse - die Lyrikbuchhandlung in Tübingen

mehr lesen 4 Kommentare

Mit Büchern in die Bibliothek

Wie an jedem letzten Mittwoch des Monats treffen sich am 27. Februar wieder die Textarbeiter in der Stadtbibliothek Reutlingen. Diesmal habe ich etwas zum Thema "Besonders gestaltete Bücher" vorbereitet - und eines davon war, last but least, mein Leporello "Großstadtlichter". Also, mit Rollenkoffer in die Bücherei. 

0 Kommentare

Mein kleiner Beitrag ...

mehr lesen 2 Kommentare

Handgebunden

 

... die Bücher, handverlesen die Empfänger: Die ersten Exemplare meines NaNoWriMo-Projekts (November 2014) sind fertig und werden nun Probelesern ausgehändigt.

0 Kommentare

Ausgestellt

zwei handgebundene Bücher ausgestellt
mehr lesen 0 Kommentare

Risiken und Nachwirkungen ...

Romanentwurf von Heidemarie Köhler wird gebunden
Der Papierstapel wartet geduldig auf die Verarbeitung

 

 

 

 

... des NaNoWriMo sind bei mir immer sehr zeitraubend: Ich binde einige Exemplare des Romanentwurfs, für Freunde, Probeleser und mich.

 

 

 

 

 

 

 

 

mehr lesen 3 Kommentare