Schreiben im Café, Termine:


Einmal im Monat findet SiC, das monatliche Schreiben im Café, statt – nun schon seit über dreizehn Jahren: Im März 2010 trafen wir uns zum ersten Mal. Seitdem ist viel Witziges, Kryptisches, Schräges oder Nachdenkliches entstanden, denn in diesen Texten ist alles möglich – nur "Falsches" nicht. Auf einen Impuls hin - ein Wort, ein Bild, eine Postkarte, ein Zitat - schreiben wir alle los. Textkritik gibt es in dieser Runde nicht, es geht nur um die Freude am Schreiben.

Meine Mitbegründerin Eleonore Wittke, viele regelmäßige Mitschreibende und ich laden Interessierte ein, die gern mitmachen möchten. Die Schreib-Impulse kommen aus den eigenen Reihen.

Wer lässt sich zum Texten anstiften?

In der Regel treffen wir uns am letzten Donnerstag des Monats von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr.

 

Hier die weiteren Termine für 2023: 

Achtung:

Im Oktober treffen wir uns ausnahmsweise eine Woche vor dem letzten Donnerstag, also am 19.10.!  

30. November

14. Dezember - Im Dezember findet das Treffen immer an einem der früheren Donnerstage statt.

Interessenten können sich über das Kontaktformular an mich wenden.


Veranstaltungen


Kunstaktion

mit der Gruppe KuajO = Kunst an jedem Ort.

Im Rahmen der ersten Reutlinger Clown- und Humortage werden wir am Samstag, den 7. Oktober, ab 18.00 Uhr vor dem Spitalsaal live eine Leinwand bearbeiten. Wir wünschen uns und den Besuchern viel Freude beim interaktiven, künstlerischen Schattenfangen. Silhouetten, Farbe und ein paar Wörter - auf das Ergebnis sind wir selbst gespannt. 


Lesung

mit Eleonore Wittke

Sonntag, 12.11.23 um 15.00 Uhr im Café Miteinander in Wankheim. Dazu improvisiert Joachim Leippold auf dem Saxophon.


Lesung

Mittwoch, 13.12.23 um 16.00 Uhr, Stadtteiltreff Wanne in Tübingen

Undine Zimmer und ich werden unsere gemeinsame Weihnachtsspendenlesung noch einmal wiederholen.


Lesung

Freitag, 15.12.23 um 11.00 Uhr in der Begegnungsstätte Hirsch, Tübingen

Jahreszeiten

Die Autorin und Schauspielerin Heidemarie Köhler liest Texte rund ums Jahr, angefangen mit dem frechen Frühling über Sommersorgen und Händel im Herbst bis zu „24 Tage im Dezember“ – eine Geschichte jenseits von Jingle Bells und Kaufrausch: der Advents-Countdown einer Hartz-IV-Empfängerin. Ein bisschen Anti-Weihnachtsstimmung mit einer Prise Zimt, versöhnlichem Ende und überhaupt nicht wehleidig.

Die Autorin freut sich über Spenden, die an den Freundeskreis der Evangelischen Hohbuchgemeinde Reutlingen gehen.


Seit dem 26.8.22 steht mein Beitrag zum Literatur-Podcast des Förderkreises der Schriftsteller:innen in Baden-Württemberg online zur Verfügung. Ich lese den Text "Du", einen Monolog aus meinem unveröffentlichten Entwicklungsroman.


Rückblick:


Ausstellung, Konzert, Lesung - Event

Sonntag, 25.6.23 zwischen 14.00 und 18.00 Uhr

KuajO im Garten des Heimatmuseums Reutlingen zum Thema ver:rückt 

Bei Regen wird die Veranstaltung auf den 2. Juli verschoben.


Lesung

Am Mittwoch, 10.5.23 um 16.00, Uhr las ich in der Veranstaltungsreihe Literatur am Nachmittag in Tübingen, im Stadtteiltreff Wanne, Beim Herbstenhof 3, aus meinem unveröffentlichten Roman "Alte Bilder".

Die Lesung wurde im Rahmen des Sonderprogramms "50 Lesungen im Land" vom Förderkreis der Schriftsteller:innen in Baden-Württemberg unterstützt.


Buchvorstellung, Lesung, Mini-Schreibworkshop:

In der langen Nacht der Bibliotheken in Stuttgart stellte 

Eleonore Wittke ihr Buch "Gut und kurz. So will ich schreiben" vor.

Freitag, 17.3.23

19 - 21 Uhr in der Stadtteilbibliothek Degerloch

Ich las und schrieb mit.


Workshop

Am Samstag, 25.3.23, im Wechselnden Wilhelm:

Hefte falten und gestalten

Wechselnder Wilhelm, Wilhelmstr. 101, Reutlingen

Samstag, 25.3.23 von 14 bis 16 Uhr.

Unkostenbeitrag: 7 Euro.


Workshop

Montag, 20.2.23 und Freitag, 24.2.23 jeweils von 11 - 14 Uhr im Mädchen*café, Kanzleistr. 42, Reutlingen:

7 Arten, ein Tagebuch zu führen

Intergenerativer Workshop von Undine Zimmer und Heidemarie Köhler für Frauen und Mädchen


Lesung

Freitag, 13.1.23 um 11.00 Uhr in der Begegnungsstätte Hirsch, Tübingen, Hirschgasse 9

Ich lese im Literaturkreis aus meinem unveröffentlichten Roman »Alte Bilder«.

Protagonistin ist Katharina, die sich spät von ihrem dominanten Vater gelöst hat und aus ihrem geregelten Leben als Lehrerin ausgestiegen ist, um in Süditalien zu leben und sich mit dem Verkauf ihrer Skizzen durchzuschlagen.

Die Lesung wird unterstützt vom Förderkreis der Schriftsteller:innen in Baden-Württemberg


Ausstellung

Wo über Beulen und Schrammen die Lackschichten abplatzen, malt der Rost eigentümliche Gebilde. Heidemarie Köhler entdeckt ihre Motive an dem alten Container vor einem Möbeldiscounter oder am ausrangierten Güterwaggon auf dem Abstellgleis. Der Bildkraft ihrer Fundstücke fügt die Autorin oft mit Worten eine weitere Dimension hinzu.

Bis 26. Januar 2023 zu sehen im Wechselnden Wilhelm, Reutlingen, Wilhelmstraße 101. Mehr dazu hier und hier.

Finissage

Donnerstag, 26.1.23 um 18.00 Uhr im Wechselnden Wilhelm, siehe oben.

Finissage der Ausstellung meiner Rostfotos und der mit Rost, Kupfer und anderen metallischen Substanzen gemalten, zum Teil chemisch bearbeiteten Bilder von Ingo Riemenschneider.

Getränke können erworben werden, es gibt Snacks - und die Gruppe SiC wird Texte zu den Bildern vorstellen, die am Nachmittag dort entstanden sind - siehe oben.

Dazu Jazzimprovisationen vom Saxophonisten Joachim Leippold.


8.9.22, 19.30 Uhr, Stadtbibliothek Reutlingen, Hauptstelle

Reutlinger Buchpremiere mit Eleonore Wittke: "Gut und kurz. So will ich schreiben."

Eleonore Wittke stellte ihr inspirierendes Buch zum Schreiben von Kurzprosa vor, Autorinnen aus ihren Schreibwerkstätten lasen kurze Texte. Bei ihrem Mini-Schreibworkshop "im Minutentakt" machten viele mit.


Sonntag, 17.7.22 von 14 - 18 Uhr

Spurensuche - eine Veranstaltung der Gruppe KuajO im Garten des Heimatmuseums Reutlingen.

Von mir waren zwei Collagen zu sehen und ein Text zu hören.


Donnerstag, 14.7.22 von 15 - 18 Uhr in Reutlingen:

Schreiben, in der Stadt, im Minutentakt, im Rahmen der Veranstaltungsreihe Stadt. Raum. Kunst! des Kunstmuseums Reutlingen:

Eleonore Wittke und Heidemarie Köhler stiften Menschen in der Innenstadt zum Mitschreiben an.



Ausstellung

Von November 2019 bis 18.1.2020 lief in der Galerie auf dem Podest in der Stadtbibliothek Reutlingen meine Ausstellung: Fotos von Rost und Texte dazu. Vernissage war am 12. November um 19.30 Uhr -  Veronika Lenzing machte die Begrüßung, Ute Bruckinger führte mit mir ein Sofagespräch.  Musik: Joachim Leippold, Saxophon, und Tobias Festl, Bass.

 

 


Schreiben-on-Tour


Erzählcafé


Wenn Erinnerungen nicht weitergegeben werden, gehen sie verloren.

Das Erzählcafé bietet den Raum und die Zeit für Geschichten von damals und heute, von dort und hier.

 

Kommen, zuhören, erinnern, erzählen.

Mit-teilen.

 

Ergebnisse aus den bisherigen Erzählrunden waren als Wandzeitung im Stadtteilbüro ausgestellt. Am 10.11.2015 fand eine Abschlussfeier statt.


scribitur ambulando

Wasserfall Wiesaz

 

 

 

- ein Schreibspaziergang an der Wiesaz und den Gönninger Seen

am 31.7.2014

Treffpunkt um 14.00 Uhr auf dem Wanderparkplatz hinter Gönningen Richtung Genkingen

(mehr dazu hier und hier)