· 

Demnächst hier:

<-- Bitte eintreten! 

Zwischen Bahnhofsvorplatz und Abstellgleis haben Heidemarie Köhler und Undine Zimmer alltägliche und besondere Momente gesammelt.

Multimediale Lesung

im Nachtcafé der Bahnhofsmission Tübingen (Europaplatz 13, direkt neben dem Hauptbahnhof) im Rahmen der Tübinger Kulturnacht

am 12.5.2018 um 21.00 und 22.00 Uhr.

Eintritt mit Kulturnachtbändel.

 

Am Bahnhof ist jeder unterwegs.

- Stationen zwischen Oslo, Stuttgart und Rom

- Pendler, Touristen und sogar ein Tiger

- Begegnungen im Bahnhofscafé und neben dem Abstellgleis

Textbeispiele

Heidemarie Köhler:

Ich muss schon sagen - Traurig - Wie Leute nicht mehr miteinander - Ich meine - Da sitzt man hier zusammen - Stunden- und Kilometerlang - Man schweigt sich an 

Undine Zimmer:

Die letzten 50 Meter vor der erlösenden Bahnhofshalle sind immer noch Baustelle und werden es wohl für ewig bleiben. Bis man in der Halle am Schalter angekommen ist, um nach dem nächsten Anschlusszug zu fragen (den geplanten verpasst man ja meistens), ist der Zug dann garantiert abgefahren.

Heidemarie Köhler:

Das ist ein Bild, wie er da sitzt. Drahtiger Kerl, kräftig eigentlich, aber eingesperrt in diesem Zug, eingesperrt in einem Leben im fremden Land.

Undine Zimmer:

Ich setze mich eigentlich nie auf für mich reservierte Plätze, wenn ich Bahn fahre.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0