Alles in mehr oder weniger Butter

 

 

... wenn an einem sonnigen Oktobermorgen die schon erwartete Büchersendung aus dem Briefkasten guckt.

 

Und das ist drin:

Schwäbische Krimigeschichten mit dazu gehörigen Rezepten. Darunter wie bereits angekündigt mein "Abschied von Stefan" mit Rezept für Reutlinger Schiedwecken, bei denen man mit der Butter nicht sparen soll. Gut für die (schwarze) Seele?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0