· 

Taktgefühl - Lesung und Flamenco

Noten und Text

Was haben ein Förster, der den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht, eine obskure Taverna in Sevilla, Außerirdische auf der Bergwiese und der Bauch des Mondes gemeinsam? Um Taktgefühl geht es in den Geschichten von Heidemarie Köhler und Jutta Schönberg von der Autorengruppe "LiteRatten". Karin Mohr tanzt südspanisches Flair aufs Parkett - natürlich im Flamenco-Takt, für den Ralf Harwarth und Erik Soyez, Gitarre, und Gert Baumhauer, Percussion, sorgen. 

Am 26.9.2015

im Rahmen der Reutlinger Kulturnacht

um 19.00 und 20.00 Uhr,

Kaffee-Fleck, Kanzleistr. 8

Eintritt mit Kulturnachtbändel

www.flamensol.de,

www.jutta-schoenberg.de

 

 

Aus meinem Text "Esta noche":

Er lachte über sich selbst, wie er da stand und die gar nicht so attraktive Carmen im Schaukasten betrachtete. Sie hatte Übergewicht, war zu stark geschminkt, und das Ohrläppchen schien von dem schweren Gehänge nach unten gezogen worden zu sein, ein langer dünner Fleischlappen. Er sollte umkehren, was hatte er hier zu suchen? Aber die Stimme des Sängers lockte ihn wieder hinein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0