Weihnachten von unten

Demnächst: Weihnachtslesungen mit Undine Zimmer. Termine und Veranstaltungsorte hier. Unser Spendenschwein steht schon in den Startlöchern.

Aus meinem Text: 

Bloß kein Adventskranz, dabei bleibt sie auch am Sonntag.

Was soll denn schlimm sein, wenn man seiner Tochter sagt, der ganze Aufwand lohnt sich nicht für einen alleine. 

Aus dem Text von Undine Zimmer:

Die Vorweihnachtszeit ist, so kommt es ihr vor, eine kurze Zeit, in der Arbeitsvermittler auch als Menschen und nicht nur als Amtswesen wahrgenommen werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    undine (Dienstag, 29 November 2016 08:27)

    Wir erwarten alle schlappen Weihnachtsgeister, um Euch zumindest ein Grinsen aufzuzaubern mit Jingle Bells in Moll-Tonart. Echauffierte Kaufrauschgeister werden auf die letzten Reihen verwiesen.

  • #2

    Heide (Dienstag, 29 November 2016 18:36)

    Ja, und sie können von dort aus einen Blick in Schwarz-und-Rosé auf den ganz normalen Weihnachtswahn werfen.