Artikel mit dem Tag "Romane"



Roman · 24. November 2018
Eine der Protagonistinnen in meinem nun fast abgeschlossenen Romanprojekt* fotografiert, was sie auf der Straße findet. Aus dem Text: Kronkorken, schon ein wenig angerostet. Plastikdeckel von Einwegbechern, die durchsichtigen Hülsen von Strohhalmverpackungen, Papiertüten, plattgetreten oder zerknüllt, manche schon aufgeweicht, in Auflösung begriffen, als würden sie in den Asphalt einsickern, ja, man konnte sich vorstellen, dass sich um die Erde eine Kruste aus Müll bilden würde, eine...

Roman · 14. November 2018
Impulse findet man an den absurdesten Stellen. Das ist auch nötig, mitten im November, mitten auf der Strecke zum Ziel: ein Romanentwurf von mindestens 50.000 Wörtern in den 30 Novembertagen. NaNoWriMo eben, mal wieder. Ich schicke dieses Jahr eine Schauspielerin ins Rennen, die bis vor kurzer Zeit in Theater, Film und Fernsehen gespielt hat, jetzt im Rollstuhl sitzt und es nicht aushält, nur noch zu konsumieren. Sie entschließt sich, eine Geschichte zu schreiben, einfach um etwas zu tun....

Roman · 29. November 2017
NaNoWriMo 2017, Romanentwurf

Roman · 01. November 2017
Neues Schreibprojekt: Der November wieder ein NaNoWriMo, in 30 Tagen soll ein Romanentwurf entstehen. Titel: "Deine und meine und andere Geschichten - ein Roman"

Orte, unterwegs · 19. Oktober 2017
Schreiben unterwegs. Beobachtungen, Skizzen als Vorarbeit für einen neuen Roman

Roman · 10. Dezember 2015
"Work in Progress" hieß die Sendung im Freien Radio Wüste Welle, zu der Elvira Stecher mich einlud. Einige Themen, die wir besprochen haben: * Plotten und Planen oder Drauflosschreiben, * Autobiografisches oder Fiktion, * Verstecken und Zeigen - ja, gleichzeitig! -, * "NaNoWriMo" und "NaNoEdMo", * ein Episodenroman und * die berüchtigte Normseite - die nach Anschlägen, nicht nach Wortzahl bemessen wird. Hauptsächlich aber ging es ums Überarbeiten. Ich las verschiedene Textstellen in der...

Roman · 01. Dezember 2015
Ich war ja sehr in Versuchung, dem November-Reflex nachzugeben und wieder beim NaNo mitzuschreiben. Und habe mich dann sehr vernünftig dafür entschieden, nicht einen NaNoWriMo, sondern NaNoEdMo einzulegen, einen Editing Month. Denn noch einen zwar fertig geschriebenen, aber nicht überarbeiteten Romanentwurf in der Schublade, im Regal, auf dem Rechner wollte ich nicht haben. Ich habe also in diesem Monat nichts Neues geschrieben, sondern mich stattdessen wieder mit meinem Episodenroman...

Roman · 10. Juli 2015
Auf der Hinfahrt zur Buchvorstellung im Auto eine vorsintflutliche Kassette gehört, und beim Einparken lief ausgerechnet diese alte italienische Schnulze, die auch in deinem Text vorkommt, in einer der beiden Geschichten, die im neu erschienenen Förderband veröffentlicht sind. Und wenn du nach der Veranstaltung wieder einsteigst und das Auto startest, dann legt dasselbe Lied auf der Kassette an genau derselben Stelle wieder los, die du vorher mit dem Zündschlüssel abgewürgt hast. "Mamma...

Buchbinden · 06. Februar 2015
... die Bücher, handverlesen die Empfänger: Die ersten Exemplare meines NaNoWriMo-Projekts (November 2014) sind fertig und werden nun Probelesern ausgehändigt.

Roman · 30. November 2014
Geschafft. Wieder 30 Tage lang dran geblieben, geschrieben und einen Romanentwurf fertig gestellt: Playing Jane Austen - das andere Stück Eine Amateurtheatergruppe versucht sich an einer Bühnenfassung von Jane Austens "Stolz und Vorurteil".

Mehr anzeigen